logo
AMPHIBIENSCHUTZ IN BAYERN

 Home

 Aktuell

 Amphibien vor Ort

 Bestimmungshilfe

 Mitstreiter

 BN-Kreisgruppen
 Ansprechpartner
 Who is who
 Amphibienseminar

 Praxistipps

 Schülerseite

 Kinderseite

 Hintergrund

 Fotos

 Links

 Forum

Schwaben Oberbayern Niederbayern Oberpfalz Mittelfranken Oberfranken Unterfranken


Mitmachen
Schutz von Amphibienlebensräumen - eine unterschätzte Größe im Amphibienschutz?

Klassischer Amphibienschutz beschäftigt sich mit dem Schutz der Laichgewässer und mit dem Schutz der Wanderwege dorthin, sofern sie Straßen queren. Aber reicht das?

Immer wieder gibt es Amphibienpopulationen, die offensichtlich zusammenbrechen, obwohl das Laichgewässer gut geschützt ist, obwohl an angrenzenden Straßen jedes Frühjahr Amphibienschutzmaßnahmen stattfinden. Gerade die "Alten Hasen" im Amphibienschutz berichten immer wieder, dass generell die Amphibienbestände rückläufig sind, dass die Anzahl der Amphibien immer geringer wird. Müssen wir uns doch mehr um die Lebensräume kümmern, in denen unsere Amphibien den Sommer und Winter verbringen?

Dieser Frage sowie möglichen und bisher vielleicht zu wenig beachteten Schutzmöglichkeiten und -notwendigkeiten sollte mit Hilfe von Experten aus Bayern, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden nachgegangen werden.

Nicht vernachlässigt werden sollte aber auch aktuell größte Amphibienvorhaben Bayerns: Der geplante Amphibien- und Reptilienatlas Bayern. Verbunden hiermit ist ein Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Amphibienschutz des behördlichen und ehrenamtlichen Naturschutzes.

Nachfolgend sind alle Seminarbeiträge aufgeführt - durch einen Klick auf den jeweiligen Link können sie jeden Einzelbeitrag als pdf-Dokument herunterladen (bitte beachten Sie bei einigen Beiträgen die aufgrund der Dateigröße nötigen längeren Ladezeiten):

 

Die Beiträge des Seminars 2010 können Sie hier herunterladen: Amphibienseminar 2010

dazu etwas schreibennach oben