logo
AMPHIBIENSCHUTZ IN BAYERN

 Home

 Aktuell

 Amphibien vor Ort

 Bestimmungshilfe

 Mitstreiter

 BN-Kreisgruppen
 Ansprechpartner
 Who is who
 Amphibienseminar

 Praxistipps

 Schülerseite

 Kinderseite

 Hintergrund

 Fotos

 Links

 Forum

Schwaben Oberbayern Niederbayern Oberpfalz Mittelfranken Oberfranken Unterfranken


Mitmachen
Who is who des Amphibienschutzes
An dieser Stelle finden Sie die wichtigsten Ansprechpartner in Sachen Amphibienschutz. Zur Detailsuche empfehlen wir unsere Suchmaschine.



Organisation des Bund Naturschutz in Bayern

Landesgeschäftsstelle:
Dr.-Johann-Maier-Str. 4, 93049 Regensburg ,Tel. 09 41-2 97 20-0; info@bund-naturschutz.de
Aufgabe: Verwaltung, Grundstückskäufe, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederverwaltung

Landesfachgeschäftstelle:
Bauernfeindstr. 23, 90471 Nürnberg, Tel. 09 11-8 18 78-0; lfg@bund-naturschutz.de
Aufgabe: Fachreferenten Artenschutz, Landwirtschaft, Wald, Verkehr; Regionalreferenten Nordbayern

Fachabteilung München:
Pettenkoferstr. 10a, 80336 München, Tel.: 089/54829863; fa@bund-naturschutz.de
Aufgaben: Regionalreferenten Südbayern, Artenschutzreferent Südbayern

Kreisgruppen:
Adresse in der Suchmaschine "Landkreis - Name des Landkreises"
Aufgabe: Organisation und Koordination von Bund - Naturschutzaktivitäten auf Landkreisebene, Durchführen von Veranstaltungen, Erarbeiten von Stellungnahmen, ...............

Ortsgruppen:
Adressen zu erfragen über die Kreisgruppen ("Landkreis - Name des Landkreises")
Aufgaben: Organisation und Koordination von Bund - Naturschutzaktivitäten auf Teil - Landkreisebene, Durchführen von Veranstaltungen, Erarbeiten von Stellungnahmen, ...............

dazu etwas schreibennach oben


Organisation des "behördlichen Naturschutzes" in Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit:
Rosenkavalierplatz 2, 81925 München, Telefon (089) 9214 - 00; http://www.umweltministerium.bayern.de/wir/index.htm
Aufgaben: Oberste Naturschutzbehörde des Freistaates Bayern; Organisation, Verwaltung und Koordination eines breiten Spektrums von Fachgebieten aus den Bereichen Landesentwicklung und Umweltfragen

Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU):
Bürgermeister-Ulrich-Str. 160, 86179 Augsburg, Tel.: (0821) 9071-0; http://www.bayern.de/lfu/wir/index.html
Aufgaben: die zentrale Fachbehörde, die im gesamten Bereich des Umweltschutzes die Aufgabe hat, Grundlagen zu ermitteln, Grundsatzfragen zu behandeln und Zielvorstellungen zu erarbeiten (Datenerhebung, Fachgutachten, Beratung).

Höhere Naturschutzbehörden:
Ebene der Regierungsbezirke, Adressen in der Suchmaschine "Bezirk - Name des Bezirkes"
Aufgaben: Naturschutzgebietsausweisungen, Vorzug des Artenschutzrechtes, Geldmittelverteilung Landschaftspflege, Stellungnahmen zu Eingriffsvorhaben, bei Raumordungsverfahren, fachliche Beratung und Beaufsichtigung der Unteren Naturschutzbehörden

Untere Naturschutzbehörden:
Ebene der Landkreise, Adressen in der Suchmaschine "Landkreis - Name des Landkreises"
Aufgaben: Umsetzung der Vorgaben des Natur-, Arten- und Kulturlandschaftsschutzes vor Ort

Landschaftspflegeverbände:
http://www.landschaftspflegeverband.de
Meist Ebene der Landkreise sowie deutscher Dachverband
Aufgaben: Vereine mit unterschiedlicher Zusammensetzung aus Landnutzern, Naturschutzverbänden und politischen Mandatsträgern mit dem Ziel der Initiierung und Planung und Umsetzung von Natur- und Kulturlandschaftsschutz und -pflege

dazu etwas schreibennach oben


Wasserwirtschaft

Bayer. Landesamt für Wasserwirtschaft:
Postfach 19 02 41, 80602 München, Telefon: 089 / 92 14-01; http://www.bayern.de/lfw/
Aufgaben: zuständig für alle grundsätzlichen Fachfragen der Wasserwirtschaft: konzeptionelle Arbeit, Bündelung und praxisorientierte Aufbereitung von Wissen, Qualifikation und strategische Vorgaben.

Wasserwirtschaftsämter:
24 Ämter in Bayern; Adressen unter http://www.umweltministerium.bayern.de/wir/wasserwi.htm
Aufgaben: Grundwasser, Trinkwasser, Abwasser, Wasserbau, Gewässeraufsicht im Zuständigkeitsbereich

Landratsamt, Abteilung Wasserrecht:
Ebene der Landkreise, Adresse in der Suchmaschine "Landkreis - Name des Landkreises - Vermittlung des Landratsamtes"
Aufgaben: Grundwasser, Trinkwasser, Abwasser, Wasserbau, Gewässeraufsicht im Zuständigkeitsbereich; Genehmigungsverfahren z.B. bei Gewässerneuanlage

dazu etwas schreibennach oben


Die Forstverwaltung in Bayern

Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten:
Postfach 22 00 12, 80535 München, Tel.: 089/2182-0; http://www.stmelf.bayern.de
Aufgaben: Oberste Behörde zu allen Belangen der Land- und Forstwirtschaft, auch der Direktionen für ländlichen Entwicklung

Oberforstdirektionen:
4 Direktionen in Bayern - Adressen: http://www.forst.bayern.de
Aufgaben: regionale Koordinierung im Staatswald, im Körperschafts- und Privatwald; lang- und mittelfristigen Planungen im Wald, Steuerung und Führung der Forstämter, höhere Jagdbehörde für die Staatsjagdreviere.

Forstamt:
140 Ämter in Bayern - Adressen unter http://www.forst.bayern.de
Aufgaben: Bewirtschaften des Staatswaldes, Beratung im Privat- und Kommunalwald, Steuerung und Koordinierung der Arbeiten in den Forstrevieren (=Forstdienststellen).

dazu etwas schreibennach oben


Landwirtschaft

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (i.G.):
http://www.stmlf.bayern.de/landwirtschaft/
Aufgaben: Forschung, Beratung im Bereich der Landwirtschaft zur Erhaltung der biologischen Lebensgrundlagen, zur Pflege und Erhaltung der Kulturlandschaft und zur Sicherung einer hochwertigen Ernährung.

dazu etwas schreibennach oben


Der Straßenbau in Bayern

Bayerisches Staatsministerium des Inneren - Oberste Baubehörde:
Franz-Josef-Strauß-Ring 4, 80539 München; http://www2.stmi.bayern.de/ministerium/aufgaben.htm
Aufgaben: unter anderem straßenbauliche Generalplanung, Straßenplanung, Vorbereitung der Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren, Verwaltung, Unterhalt; Beratung der Landkreise und Gemeinden, Förderung den Bau von Kreis- und Gemeindestraßen.

Straßenbauämter, Autobahndirektionen:
23 Straßenbauämter, 2 Autobahndirektionen - Adressen unter: http://www.strassenbau.bayern.de/behoerden.htm
Aufgaben: Planung, Ausschreibung, Überwachung, Unterhaltung und Abrechnung von Straßenbau- und Brückenbaumaßnahmen, Betreuung der Landkreise, Städte und Gemeinden, Mitwirkung als Straßenbaubehörde bei Planungen und Bauvorhaben Dritter, Mitwirkung bei der Festlegung und dem Vollzug von straßenverkehrsrechtlichen Maßnahmen (Beschilderung, Markierung, Lichtsignalanlagen, Fußgängerüberwege), Grunderwerb für Straßenbaumaßnahmen

Kreisstraßenbauämter (Bauämter):
Ebene des Landkreise, Angesiedelt bei den Landratsämtern
Aufgaben: wie Straßenbauämter aber auch Kreisebene

Kommunale Straßenbauverwaltungen (Tiefbauamt):
Ebene der Städte, usw.
Aufgaben: Wie Straßenbauämter aber auf Stadtebene

dazu etwas schreibennach oben


Fischerei

Bayerisches Ministerium für Landwirtschaft und Bayerisches Ministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen - s.o.

Fachberatung für Fischerei der Bezirke:
Ebene der Regierungsbezirke in den dortigen Bezirksverwaltungen.
http://www.bay-bezirke.de/pages/bezirke/einrichtungen/fachberatungen/fachberatungen.html
Aufgaben: Beratung für alle Belange der Fischerei (Gewässerausbau, Fischbesatz, u.a.), Verwaltung von Fischereibelangen auf Bezirksebene

Landesfischereiverband Bayern e.V.:
Dachverein in Bayern; Pechdellerstr. 16, 81545 München; http://www.lfvbayern.de
Aufgaben: Verwaltung der bayerischen Fischereiabgabe und -rechte im Freistaat, Vertretung der Berufs- und Angelfischer, Träger von fischereilichen Forschungs- und Naturschutzprojekten

Fischereiverband auf Regierungsbezirksebene:
http://www.lfvbayern.de/Page/pages2.html
Ebene der Bezirke, Mitglied im Landesfischereiverband
Aufgaben: Interessensvertretung der Teichwirte, Berufsfischer, Angelfischer, Aus- und Weiterbildung

dazu etwas schreibennach oben